Grundöfen


Grundöfen sind die traditionellste Bauform des “Kachelofens”, wobei heute neben den traditionellen Keramikkacheln eine Vielzahl weiterer interessanter Materialien zur Gestaltung der Ofenoberfläche zur Verfügung stehen.

Linke_Ofenbau_Grundofen1_nAls Speicherofen wird der Grundofen vorwiegend aus Schamottestein gebaut, der die Wärme besonders lange halten und über den Tag bzw. die Nacht verteilt wieder abgeben kann.

Die Stärken dieser Ofenbauart sind die hohe Speicherwirkung und die gleichmäßigige Wärmeabgabe über einen längeren Zeitraum – überwiegend als Strahlungswärme.

Als schnell reagierende Zusatzheizung eignet sich der Grundofen weniger, da er im Gegensatz zum Warmluft-Kachelofen bzw. dem Kombiofen über keine Lüftzüge zur direkten Erwärmung der Raumluft verfügt. Dadurch steht nach dem Anheizen die Wärme durch seine massive Bauweise weniger schnell zur Verfügung als z.B. bei einem Kaminofen.

Es gibt unzählige Bauformen und Oberflächenmaterialien mit denen wir einen Kachelofen gemäß Ihren ganz individuellen Vorstellungen gestalten und an Ihre Räumlichkeiten anpassen können!

Wir laden Sie herzlich in unsere Ausstellung ein! Hier können Sie unter anderem verschiedene Grundöfen besichtigen, wir beraten Sie gerne!